Archiv des Autors: hammy

Thesenpapier Verknüpfungsaspekt Gesellschaft- Individuum

Verknüpfungsaspekt Gesellschaft-Individuum

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Protokoll vom 20.1.2015

1. Hausaufgabenbesprechung -3 Positionen zum Sprachwandel:1. Befürworter 2. Gegner 3. Mittelweg (3.1: Akzeptanz) -Philipp Hartwig liest vor (nur 3 Leute haben die Hausaufgaben ausgeschrieben,  Herr Meltzow ist enttäuscht) -Feststellungen zum Text: polemische Sprache, rhetorische Fragen, unsachlich (z.B Ausrufe) 2. Thema: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Analyse für den 4.11.14

Analyse zur Aufgabe Hier meine Analyse, die ich morgen vorstelle und DIE ICH MIT EXTREM VIEL MÜHE ABGETIPPT HABE

Veröffentlicht unter Tauben im Gras | 1 Kommentar

Stundenprotokoll 26.9.14

1. Hausaufgabenbesprechung 2. Text: “Über die Filmmontage” Leser⇐ Form⇐ Wirklichkeit -Neue Sachlichkeit: unverfälschte Darstellung der Wirklichkeit -Montage als Äquivalent zu Hektik 3. Text: “Schluss mit der Neuen Sachlichkeit!” (1930), Joseph Roth Thesen:  Kunstverfall durch Trivialität literarischer Traditionsverlust Verlust der auktorialen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Sachlichkeit | Hinterlasse einen Kommentar

3. Klausur Variante 2

1. In dem Gedicht “Die Dämmerung” von Alfred Lichtenstein aus dem Jahre 1913 geht es um die Zustände und Ereignisse in einer sich dem Abend zuneigenden Zeit. Das Gedicht umfasst 3 Strophen mit jeweils 4 Versen und ist im Kreuzreim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Expressionismus, Lyrik, Romantik | Hinterlasse einen Kommentar

Stundenprotokoll 28.3.14

1. Wiederholung der vorherigen Sitzung Bedeutung der Figur Menuchim für den Roman 2. “Menuchim als Erlöser Mendels” (S. 145, Z. 19-Ende) Tilgung von Schuld Versöhnung mit Gott (Gebetsutensilien, Ablegen der Kopfbedeckung, Autofahrt am Sabbat) Identitätswiederfindung Rollenumkehrung: Entlastung von Verantwortung Befreiung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Protokoll 3.12.2013

MEMO. Nächste Klausur: 10.1.2014, 5.-7. Stunde Inhalt der (heutigen) Doppelstunde: Subtexte (Wiederholung und Aufarbeitung der Aufgabe der letzten Stunde) -Aufforderung von Hr. Meltzow: weniger brav, freieres Sprechen -Sinn der Aufgabe: Figurenerschließung (Schlüssel zum Verständnis) Spontanimprovisationstheater (mit Lynn und anschließender Besprechung) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kabale und Liebe | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar